Anwendung mit Partner, Solo oder in Gruppen

Wie lässt sich eine Vagina Pumpe anwenden? Welche Verwendungsmöglichkeiten gibt es und wie lassen sich diese besonders spannend gestalten? Grundsätzlich sind der Fantasie im Umgang mit Toys dieser Art keine Grenzen gesetzt. Im Folgenden werfen wir einen genauen Blick auf die gängigsten Anwendungsgebiete.

Vaginale Pumpe

Das gemeinsame Vorspiel mit der Vaginapumpe

Eine Vaginapumpe bringt Pep ins gemeinsame Vorspiel mit dem Partner. Dabei ist es eigentlich egal, ob es sich um eine lesbische oder heterosexuelle Partnerschaft handelt. Lediglich für schwule Pärchen eignet sich die Muschi Pumpe nicht.

Nachdem die Vagina Saugglocke angelegt ist, kann der Partner per Betätigung des Pumpelements die Kontrolle übernehmen und die Vagina langsam zum Anschwellen bringen. Für experimentierfreudige Pärchen, die keine Scheu davor haben, etwas Neues auszuprobieren, kann eine Pussypumpe eine echte Bereicherung darstellen.

Die Trägerin erfährt eine intensive Empfindsamkeit im kompletten Bereich der Vagina – insbesondere an Kitzler und G-Punkt -, während der Partner sich den optischen Freuden hingeben und beobachten kann, wie seine Partnerin unter jeder seiner Berührungen erbebt. Besonders wichtig bei der Anwendung zu zweit ist eine funktionierende Kommunikation.

Schließlich sollen sich beide Partner wohl bei der Sache fühlen und müssen daher in der Lage sein, ihre Empfindungen klar und ehrlich mitzuteilen.

Selbstbefriedigung mit der Muschipumpe

Auch abenteuerlustige Singlefrauen müssen nicht auf den Spaß mit diesem besonderen Toy verzichten. Zwar bedarf es etwas Übung, den Vaginasauger im Alleingang richtig anzulegen, doch in der Regel funktioniert dies ohne weitere Probleme.

Das Toy kann prinzipiell von der Trägerin selbst bedient werden, sodass dem Vergnügen alleine nichts im Wege steht. Aus diesem Grund eignet sich eine Vaginapumpe wunderbar zur Selbstbefriedigung für die Frau und kann auch hier zu ganz neuen Erlebnissen und besonders intensiven Orgasmen beitragen.

Pussypumpen für den Spaß alleine, zu zweit oder in der Gruppe

Steht man im Bett auf „Gruppenaktivitäten“, bietet sich der Einsatz einer Muschi Pumpe ebenfalls an. Der Spaß muss sich also keinesfalls auf eine oder zwei beteiligte Personen beschränken.

Wichtig ist, dass im Vorhinein über die Verwendung des Toys gesprochen wird, sodass alle Parteien wissen, worauf sie sich einlassen und keiner überrumpelt wird. Schließlich ist eine Pussypumpe nicht jedermanns Sache.

Ist diese Voraussetzung gegeben, sorgt das Sexspielzeug für einzigartige Momente, an denen sich alle Beteiligten erfreuen können.  

Mehr zu Vaginapumpen

Dieser Beitrag behandelt das Thema der Anwendung einer Muschipumpe. Egal ob zur Masturbation allein, zu zweit beim Vorspiel, oder gar in der Gruppe, das Sextoy hat einiges drauf.Wenn Sie auf der Suche nach den passenden Produkt sind, sollten Sie sich diese Seite zu Vaginapumpen anschauen.